Wozu brauchen wir Geschmack und Geruchsinn?

Post date: 18. August 2016

Unser Gaumen ist ein toller chemischer Analysator, Sie sehen es im Video unten (leider nur auf Englisch habe ich was dazu gefunden, muss irgendwann eigene drehen:) Mehrere Jahrhunderte haben die Geschmackrezeptoren den Menschen gereicht um einzuschätzen, was im Essen da ist. Die Wahl war eher vom Überleben bestimmt als bei der Lebensqualität, aber auch für die heutige Ziele kann man sich mit genug Achtsamkeit umschulen – wir sind wirklich von der Natur perfekt dafür ausgestattet! Der erste Schritt ist dringend aufzuhören den eigenen Körper anzulügen: hinzugefügte Aromastoffe und Geschmackverstärker machen es dem Körper extrem schwer, den Link zu den Inhaltstoffen zu erstellen!

 







Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.