Ordnung auf der Küche – Ordnung im Magen!

Post date: 15. August 2016

Wie viele Kalorien wir konsumieren hängt davon ab, wie wir uns fühlen und von unserer Umgebung. Dieser Experiment hat gezeigt: der Gedanke, dass die Welt nicht mehr unter Kontrolle ist, lässt die Menschen mehr Kalorien zu sich zu nehmen. Das ist ja nichts Neues und hat sich evolutionär bedingt entwickelt – Stress hat Jahrhunderte lang bedeutet, dass das Essen bald knapp wird.

Dieser Effekt kann aber durch das Aussehen Ihrer Küche gemindert oder gesteigert werden: wenn alles schlampig aussieht, schmutziges Geschirr im Waschbecken steckt und die Zeitungen rumliegen – tendiert man zu der weniger gesunden Wahl. Fazit: bevor Sie das Essen zu Hause anfassen, räumen Sie in der Küche auf und am liebsten auch im Kopf!

Alle Probleme sind temporär und wenn Sie diesen Post lesen können, gehören Sie höchstwahrscheinlich nicht zu den Menschen, denen die Knappheit im Essen droht! Hören Sie auf Ihre wahren Bedürfnisse und lassen Sie sich nicht durch Stress und Unordnung ablenken;)







Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.